Samstag, 04. Dezember 2021

/home/
Zum Mittag: Kartoffelgratin mit Frühlingszwiebeln

 

Tagesspeiseplan 1

FRÜHSTÜCK

2 Vollkornbrötchen (120 g)
20 g Diätmargarine z.B. Becel
1 Scheibe Kochschinken (30 g)
1 Tomate (60 g)
25 g Erdbeerkonfitüre
30 g Frischkäse 60 % Fett i. Tr.
1 EL Kresse
Die Vollkornbrötchen teilen, mit Quark und Frischkäse bestreichen und eines mit Margarine und Schinken belegen. Tomate kartowaschen und schneiden. Gemeinsam mit der Kresse die Brötchen belegen.
Getränke: 2 Tassen Kaffee /Tee mit Zucker bzw. Traubenzucker und MVollmilch

Zwischenanalyse:

485,3 kcal

19,5 g EW

20,6 g F

54,7 g KH

8,7 g Ballaststoffe

 

Zwischendurch – Himbeermixgetränk

100 ml Buttermilch
100 ml geschmacksneutrale Trinknahrung
100 g frische Himbeeren (oder andere Beeren)
1 EL Honig (15 g)
1 EL (10 g) Duocal
etwas Zitronensaft
Alle Zutaten in ein Gefäß geben und Mixen. In ein Glas geben und servieren.

Zwischenanalyse:

300,3 kcal

10,5 g EW

8,8 g F

42 g KH

6,7 g Ballaststoffe


MITTAGESSEN - Kartoffelgratin mit Frühlingszwiebeln

200 g Kartoffeln
40 g Schinken
100 g Frühlingszwiebeln
200 ml Vollmilch
1 EL Duocal ® (Energiekonzentrat)
10 g Diätmargarine z.B. Becel
10 g Parmesan
fluoridiertes Jodsalz mit Folsäure, Muskatnuss, Pfeffer, grüne Petersilie

Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln waschen und in dickere Streifen scheiden. Eine Gratinform ausbuttern, die Zwiebeln und Kartoffeln darin lagenweise anordnen, jede Schicht würzen und mit in Streifen geschnittenen Schinken belegen. Das Energiekonzentrat in der heißen Milch auflösen und über die Zutaten gießen. Den Gratin im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen. Mit Petersilie und Parmesan bestreut anrichten. Dazu passt gut Blattsalat oder Rote-Beete-Salat. Über den Salat kann zur Energieanreicherung Nüsse und Samen z.B. Sonnenblumenkerne, Kurbiskerne gestreut werden.

Getränke: 1 Glas (250 ml) Apfelschorle (1 Teil Saft, 2 Teile Wasser)

Zwischenanalyse:

468,3  kcal

22,5 g EW

18,7 g F

50,6 KH

6,4 g Ballaststoffe


Zwischendurch – Müsliriegel (1 Stück)

Zwischenanalyse:

93,8 kcal

1,7  g EW

4,7 g F

11  KH

1,1 g Ballaststoffe

93,8 kcal, 1,7 g EW, 4,7 g F, 11 g KH, 1,1 g Ballastostoffe


ABENDESSEN -
Spargel-Fisch-Frikassée

250 g weißer Spargel
125 g Fischfilet (Seelachsfilet)
75 ml süße Sahne
½ Hühnerei
10 g Diätmargarine
10 g Weizenmehl
2 Scheiben Vollkorntoastbrot
fluoridiertes Jodsalz mit Folsäure, Zitronensaft, Paniermehl

Spargel schälen, waschen und in Salzwasser mit etwas Zitronensaft weich dünsten. Fischfilet in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Im Mixer mit Sahne pürieren, salzen, pfeffern und das Ei unterschlagen, die Masse mit etwas Paniermehl binden. Mit einem Esslöffel Nocken abstechen. Den Spargel aus dem Fond nehmen und die Nocken darin etwa 10 Minuten ziehen lassen. Nach dem Herausnehmen, den Fond mit Margarine und Mehl sämig einkochen. Zum Schluss wieder den Spargel mit den Seelachslnocken in die Soße geben und erwärmen. Dekorativ anrichten und mit zwei Scheiben Vollkorntoast servieren.

Zwischenanalyse:

663 kcal

39 g EW

40,2 g F

36,1 KH

6,5 g Ballaststoffe

Getränke:
Über den Tag verteilt sollten mindestens 2 Liter, bei Untergewicht besser energiehaltige Getränke wie Fruchtsaftschorlen (je 250 ml entsprechen etwa90 kcal) oder Trinknahrungen (je 200 ml Tetrapack entsprechen etwa 300 kcal) getrunken werden. Kaffee und Tee mit Traubenzucker süßen, da die Süßkraft geringer ist als von Haushaltszucker. Somit kann mehr Energie zugeführt werden. Statt Milch kann Liquigen MCT – eine Fett-Wasser-Emulsion, verwendet werden.

 

Gesamtanalyse ohne Getränke

2010,7 kcal

93, 2 EW

93 g Fett

194,4 g KH

29,4 g Ballaststoffe

Quelle: Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik


 Artikel versenden  
 Artikel drucken

 
© Wordart 2002-21
Impressum  |   Erklärung zu Links  |   Nutzungsbedingungen  |   Haftungsausschluss  |   Datenschutz  |   Rechte
powered by webEdition CMS