Mittwoch, 22. Mai 2019

/home/
Veränderungen der Brust (1. - 3.) durch Alter und hormonelle Situation

 

Physiologische Veränderungen der Brust

Größe und Form

Der Anteil des zwischen Drüsen- und Bindegewebe eingelagerten Fettgewebes kann variieren. Die Größe und Form der Brust ist abhängig von der Menge und Verteilung des Fettgewebes.

Hormone

Auch Hormone können die Brust verändern. So wird die Brust beispielsweise während der Menstruation verstärkt durchblutet und Flüssigkeit lagert sich an. Das kann mit Spannungen einhergehen, die aber mit dem Abklingen der Periode nachlassen.

Lebensalter

Die Zusammensetzung des Brustgewebes verändert sich in den verschiedenen Lebensabschnitten:

In der Pubertät wachsen die Milchgänge heran. Bis zum 20. Lebensjahr existiert schon ein Teil der Drüsenläppchen. Die Brust besteht überwiegend aus Bindegewebe.

Bei der 30jährigen Frau ist der Drüsenkörper voll entwickelt. Ein Teil des Bindegewebes ist durch Fettgewebe ersetzt worden.

Ab den Wechseljahren bilden sich sowohl die Drüsenläppchen als auch das Binde- und Fettgewebe zurück.


 Artikel versenden  
 Artikel drucken

 
© Wordart 2002-19
Impressum  |   Erklärung zu Links  |   Nutzungsbedingungen  |   Haftungsausschluss  |   Datenschutz  |   Rechte